Hammonds_20150917
Bundesimmobilien bima logo

Bürgerbeteiligung „Hammonds Barracks“ geht in die nächste Runde

13. Oktober 2014. Die Bürgerbeteiligung zur Liegenschaft „Hammonds Barracks“ geht mit der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit vom 13.10.2014 bis zum 24.10.2014 in die nächste Runde. Das neun Hektar große Stadtentwicklungsprojekt in Mannheim-Seckenheim, welches von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) selbst entwickelt wird, umfasst die ehemalige „Hammonds Barracks“ und die direkt angrenzende „Loretto Kaserne“. Bereits Ende 2013 wurde ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt, an dem sich acht Planungsbüros beteiligten. Die Büros erstellten in einer Mehrfachbeauftragung Gestaltungskonzepte, worauf die BImA allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern bei diversen Terminen die Möglichkeit gab, die Wettbewerbsergebnisse kennenzulernen und sich einzubringen. Die erfolgreiche Bürgerbeteiligung soll nun mit Hilfe des Amtsblattes der Stadt Mannheim und unter Einsicht der Pläne beim Stadtplanungsamt weitergeführt werden.

Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

Die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung wurde beauftragt: Die Planunterlagen können vom 13.10.2014 bis einschließlich 24.10.2014 beim Beratungszentrum Bauen und Umwelt, im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes in der Collinistraße 1 (Collini-Center),montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr eingesehen werden. Zusätzlich wird außerhalb des förmlichen Verfahrens die Möglichkeit zur Einsichtnahme der Planunterlagen im oben genannten Zeitraum beim Bürgerservice Seckenheim, Seckenheimer Hauptstraße 68, montags und donnerstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, dienstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, mittwochs und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr gegeben. Das Info-Plakat zum Beteiligungsverfahren können Sie auch hier downloaden.

Anmerkungen zu den Planunterlagen können vor Ort abgegeben werden. Eine weitere Möglichkeit ist die direkte Kontaktaufnahme zur Stadt Mannheim per E-Mail. Die Anmerkungen der Bürgerschaft werden im weiteren Verlauf des Bebauungsplanprozesses der Liegenschaft „Hammonds“ berücksichtigt. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit bringt die Bürgerbeteiligung weiter voran und leistet einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Konversion der ehemals militärischen Fläche.

Bisheriger Bürgerbeteiligungsprozess

Die von den amerikanischen Streitkräften genutzten Flächen wurden am 01.07.2011 an die BImA zurückgegeben. Mit der Eckpunktevereinbarung zwischen der MWS Projektentwicklungsgesellschaft mbH (MWSP) im Auftrag der Stadt Mannheim und der BImA wurde im Jahre 2013 der Grundstein für den Start des städtebaulichen Wettbewerbes gelegt. Im Rahmen einer Bürgerinformation, eines Workshops und eines Informationsabends wurden die Menschen der Region von Anfang an gezielt in den Prozess der Konversion mit eingebunden und zu ihren Bedürfnissen und Wünschen befragt. Die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger und das aus dem Wettbewerb resultierende Konzept bilden nun die Basis für den Bebauungsplanvorentwurf.

Die Bürger sollen am Konversionsprozess der „Hammonds Barracks“ beteiligt werden

Großes Interesse in der Bevölkerung

Die bisherige Planung für die „Hammonds“ erzeugte großes Interesse in der Bevölkerung. An mehreren Informationsabenden hatten die BImA und die Stadt Mannheim zahlreiche Besucher über die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs und deren weitere Entwicklung informiert und somit für eine kontinuierliche und weitreichende Beteiligung der Bürger gesorgt. Ziel der Partizipationsveranstaltungen ist die erfolgreiche Entwicklung hochwertiger Wohnquartier.

Planungsstand und Aussicht

Das städtebauliche Konzept integriert fünf der sieben Verwaltungsgebäude der „Hammonds Barracks“, um den Bezug zur Geschichte der Liegenschaft aufrechtzuerhalten. Diese sollen sich im Zuge der Konversion mit Neubauten ergänzt werden. Neben vielfältigen Wohnformen werden soziale und gewerbliche Nutzungen sowie Lebensmitteleinzelhandel das Quartier beleben. Ein ehemaliger Exerzierplatz dient als großzügige zentrale Grünfläche, die zur Erholung und Freizeitgestaltung einlädt. Neben Wohnungen und klassischen Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften sollen Studentenwohnungen und betreutes Wohnen sowie Büroflächen entstehen. Eine ringförmige Sammelstraße und untergeordnete Spielstraßen werden die Liegenschaft für den Verkehr erschließen.


Vorschläge der Bürgerschaft bilden die Basis für ein Bebauungsplanvorentwurf der "Hammonds Barracks".

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Durch die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit vom 13.10.2014 bis zum 24.10.2014 wird die Bürgerbeteiligung zur Liegenschaft „Hammonds Barracks“ weitergeführt. Über das Amtsblatt der Stadt Mannheim bietet sich den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zum direkten Zugriff auf Informationen und amtliche Bekanntmachungen über den Konversionsprozess der Flächen. Beim Stadtplanungsamt haben sie durch Einsichtnahme auf die physischen Pläne zur Konversion der „Hammonds Barracks“ die Möglichkeit alle relevanten Fakten zur Liegenschaft zu erfahren.

„Hammonds“: Eigene Webseite und E-Mail-Kontakt

Um den Prozess und die Bürgerinformation in nächster Zeit noch transparenter zu gestalten, hat die BImA zu den Liegenschaften der „Hammonds“ eine eigene Internetseite veröffentlicht, welche aktuelle Informationen zu den Konversionsflächen zur Verfügung stellt und auch die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bietet. So trägt dieses Angebot ebenfalls zur Interaktion mit den Bürgern bei.

Bastian Memmeler
Tel.
+49(0)621 496067 205
Fax
+49(0)621 496067200
Adresse
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Bastian Memmeler
Tel.
+49(0)621 496067 205
Fax
+49(0)621 496067200
Adresse
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Dateien anhängen

Broschüre Hammonds

In dieser Broschüre der BImA werden Infos zur Hammonds Barracks und ein Ausblick auf ihre Entwicklung präsentiert.