Hammonds_20150917
Bundesimmobilien bima logo

Wertschöpfungsmaßnahme „Hammonds“ in Mannheim-Seckenheim.

18. März 2014. Das Stadtentwicklungsprojekt "Hammonds", bestehend aus der Hammonds-Barracks und der Loretto-Kaserne, erstreckt sich über eine Fläche von ca. 9,2 ha. Sie wurde im Jahr 2011 von den US-Streitkräften an die BImA zurückgegeben. Seither läuft der Planungsprozess mit der Stadt Mannheim und der BImA zur Entwicklung eines Stadtquartiers mit Schwerpunkt Wohnen. Die Bürgerbeteiligung zeigt hohe Wirksamkeit. Informationsabende oder Begehungen der Liegenschaft werden aktiv genutzt und durch sie die Planung vorangetrieben.

Die 9,2 ha große Entwicklungsfläche der Hammonds

Mit dem Abschluss einer Eckpunktevereinbarung zwischen der MWS Projektentwicklungsgesellschaft mbH (MSWP) im Auftrag der Stadt Mannheim und der BImA wurde im Sommer 2013 der Grundstein für die weitere Entwicklung der Hammonds und für den Start eines städtebaulichen Wettbewerbes gelegt. Der Siegerentwurf soll in einen Bebauungsplan überführt werden. Hierzu beabsichtigen die Stadt Mannheim und die BImA den Abschluss eines Durchführungsvertrages, der die Durchführung des Verfahrens zur Erstellung des Bebauungsplan durch die BImA regelt. Die BImA beabsichtigt im Rahmen der Wertschöpfungsmaßnahme in enger Kooperation mit der Stadt Mannheim die Entwicklung und Vermarktung von Bauland an private sowie institutionelle Investoren sowie an Endverbraucher.

Die Vermarktung von Konversionsflächen dieser Art ist ein Aufgabenschwerpunkt der Konversion Rhein-Neckar. Die Überführung ehemaliger Militärflächen schafft Chancen für die Kommunen, eine nachhaltige zivile Nutzung mitzugestalten und zu entwickeln.
Norbert Baro
Verkauf Mannheim und Schwetzingen
Tel.
+49(0)621 496067 208
Fax
+49(0)621 496067200
Adresse
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Norbert Baro
Verkauf Mannheim und Schwetzingen
Tel.
+49(0)621 496067 208
Fax
+49(0)621 496067200
Adresse
Badener Platz 4
68239 Mannheim
Dateien anhängen