Hammonds_20150917
Bundesimmobilien bima logo

Planung für die Hammonds erzeugt großes Interesse

31. März 2014. Der Informationsabend zur Entwicklung der Hammonds in Mannheim Seckenheim war gut besucht. Knapp 100 Besucher kamen am Mittwochabend in den Großen Konferenzsaal im ehemaligen Stabs-gebäude der Hammonds Barracks. Die Bundesanstalt für Immobilien- aufgaben (BImA) und die Stadt Mannheim informierten die Besucher über die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs und über die weitere Entwicklung .

Schon vor Beginn der Veranstaltung waren bereits nur noch Stehplätze verfügbar. „Wir hatten knapp mit der Hälfte der Besucheranzahl gerechnet. Das große Interesse an der Entwicklung der Hammonds freut uns sehr“, sagte Bastian Memmeler, Verantwortlicher der BImA für das rund 9 Hektar große Stadtentwicklungsprojekt. Dementsprechend gab es nach den Vorträgen von Klaus Elliger vom Fachbereich Stadtplanung der Stadt Mannheim und Alexander Lange vom Architekturbüro Ackermann+Raff eine Vielzahl an Nachfragen. Der Einfamilienhausbau und die Gestaltung der öffentlichen Räume interessierten die Besucher hierbei besonders.

„Die Weichen richtig gestellt“

„Wann können wir hier von der BImA ein Grundstück kaufen?“ Auch diese Frage interessierte viele der Besucher. „Im nächsten Schritt erfolgt nun die Bebauungsplanung. Als Grundlage hierfür dient der Siegerentwurf des Wettbewerbs von Ackermann+Raff“, erläuterte Elliger. „Wir erwarten mit der Entwicklung Anfang nächsten Jahres einen Stand erreicht zu haben, bei dem wir über konkrete Grundstücksverkäufe sprechen können. Dann fehlt zur Herstellung von baureifen Grundstücken nur noch die Erschließung“, ergänzte Memmeler. Die nächsten konkreten Schritte sind der Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans und die darauf folgende sogenannte frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung. „Wir wollen den bisher sehr konstruktiven Dialog mit der Bürgerschaft und dem Bezirksbeirat im weiteren Entwicklungsprozess fortführen. Nach der heutigen Veranstaltung sind wir nun noch ein Stück sicherer die Weichen für die Zukunft der Hammonds gemeinsam richtig gestellt zu haben“, so Memmeler.

Zeitplan für den Ablauf der Konversion der "Hammonds Barracks"


Bürgerbeteiligung als Basis der Entwicklung

Das rund neun Hektar große Stadtentwicklungsprojekt „Hammonds" in Mannheim-Seckenheim umfasst die ehemalige Hammonds Barracks zusammen mit der direkt angrenzenden Loretto Kaserne. Die Hammonds liegt zentral zwischen den Innenstädten von Mannheim und Heidelberg. Aufgrund ihrer Lage eignet sich die Fläche ideal für eine Entwicklung zu einem neuen Stadtquartier mit Schwerpunkt Wohnen. In diese Richtung gingen schon die ersten Planungsüberlegungen der Stadt Mannheim nach der Rückgabe der Fläche von den US-Streitkräften an die BImA im Jahr 2011. Auf Basis einer intensiven Bürgerbeteiligung wurden die Planungen weiter konkretisiert.

Mit dem Abschluss einer Eckpunktevereinbarung zwischen der MWS Projekt-entwicklungsgesellschaft mbH (MWSP) im Auftrag der Stadt Mannheim und der BImA wurde im Sommer 2013 der Grundstein für die weitere Entwicklung der Hammonds und für den Start eines städtebaulichen Wettbewerbes gelegt. „Anders als bei den Konversionsflächen Turley und Taylor, die die Stadt von der BImA erworben hat, erfolgt bei der Hammonds die Vermarktung direkt durch die BImA“, erklärte dazu Elliger. In diesem Rahmen wurden im Herbst 2013 acht Planungsbüros beauftragt, städtebauliche Entwürfe für das Gebiet zu erstellen. Die Ergebnisse aus den vorangegangenen Bürgerbeteiligungen flossen in die Vorgaben mit ein. Aufgabe war es, ein Stadtquartier mit Schwerpunkt Wohnen zu entwerfen. Zu den Jurymitgliedern gehörten Vertreter der Stadt Mannheim, der BImA und Mitgliedern des Bezirksbeirates sowie Bürger aus Seckenheim. Der Entwurf des Stuttgarter Architekturbüros Ackermann+Raff gewann den 1. Preis. Zudem wurden zwei weitere Arbeiten mit einem Preis ausgezeichnet .

Broschüre Hammonds

In dieser Broschüre der BImA werden Infos zur Hammonds Barracks und ein Ausblick auf ihre Entwicklung präsentiert.

Flyer Hammonds

Weiter zum Flyer

Präsentation Entwicklung "Hammonds"

Weiter zum Download (PDF)

Präsentation Ackermann + Raff

Weiter zur Präsentation

Planungsentwurf Hammonds

Weiter zum Download (PDF)

Beispiele zum Umbau der Hammonds

Weiter zum Download (PDF)